Seiten

Donnerstag, 11. Mai 2017

Einmal "durchgepustet" für den Urlaubskoffer

Das war schon eine echte Herausforderung aus dem Rapport ein Kleid zu nähen. Es ist nicht viel Stoff und dieser Modal von Lillestoff ist ebenso flutschig wie Viskosejersey. Und dieses Material gehört nicht zu meinen liebsten zu verarbeitenden Stoffen.

Abgeschnitten und gekauft, musste ich etwas daraus machen und was soll ich sagen:
Es ist gelungen! Das Kleid, das auch noch in die Handtasche passt, wenn es auf Reisen geht


Ich musste mir einen Schnitt basteln, weil es für so wenig Stoff kein Schnittmuster gibt. Aber so ein Kleid aus diesem Material braucht nicht viel Schnittmuster. 
Der Stoff fließt geradezu und da finde ich jeden Zusatz unnötig.


Herausgekommen ist ein Kleid, ein Hauch von nichts, dass sich total angenehm trägt, 
besonders, wenn es dann endlich mal heiß wird. 


Die  kleinen Details auf dem Stoff haben es mir besonders angetan, der Glitzer und die vereinzelten Samen. Ein Stoff mit vile Liebe zum Detail. Die Verarbeitung von Rapports finde ich immer wieder spannend. Was kann man aus einer bestimmten Größe von Stoff zaubern. Mein nächstes Projekt ist wieder ein Rapport. Lasst euch überraschen...


Heute wünsche ich euch erst einmal einen wunderschönen Pusteblumentag


und zeige das Kleid


bei RUMS.

Kommentare:

  1. Sehr, sehr schön, wo ist der Stoff doch gleich her?
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Teil, steht dir super. Ganz toller Stoff.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön. Toller Stoff und tolles Kleid.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll, bin begeistert !!!
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...