Seiten

Dienstag, 26. Juli 2016

Ich habe es doch gewusst: Der Sommer kommt doch noch!

Aus diesem Grund komme ich mit einer kurzen Hose natürlich nicht aus. Nachdem ich die erste fertig hatte, stand für mich fest, davon brauche ich noch mehr.
 Sie sind bequem, schnell zu nähen und eignen sich herrlich um Reste zu verwerten.


Heute etwas Bauchfrei! Ist sonst nicht mein Ding, aber sonst könnte man den schönen geringelten Bund ja nicht sehen. Eingefasst habe ich diese Hose erstmalig mit einem tollen Jerseyschrägband. 
Es ist viel weicher und lässt sich super verarbeiten.


Auch diese Hose wandert in den Urlaubskoffer, denn sonst endet sie wahrscheinlich als Schlafanzughose und dafür finde ich sie viel zu schade.


 Leider gibt es das Schrägband nicht in allen Farben, aber das türkise band passte super zu den Punkten. Den Bündchenstoff hatte ich noch von einem UFO übrig. 
Alles zusammen ergibt es eine schöne Strandshorts.


Die Shorts zeige ich heute am Creadienstag.

Schnitt ist wieder von Sara und Julez.


Kommentare:

  1. Voll die schöne Hose! :D
    Da muss ich mir gleich den Schnitt holen!

    AntwortenLöschen
  2. Eine kurze Hose mit Punkten, dass wäre auch etwas für mich. :)
    Viel Spaß im Urlaub
    die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden die Hose,
    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht toll aus- landet gleich auf meiner "müsste ich auch mal machen"- Liste :)
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Super schön geworden! Gefällt mir wahnsinnig gut :)

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Wo gibt es den Schnitt zu dieser super schönen Hose?
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...